Dobler_Lambert SanierungNach Möglichkeit greift unser Beratungsansatz bereits vor Eintritt der Krise und vermeidet diese. Ist dies nicht möglich, so erarbeiten wir Sanierungskonzepte, um eine Krise abzuwenden oder zu überwinden.
Im Insolvenzfall begleiten wir Sie bei der Vorbereitung eines Insolvenzverfahrens bis hin zur Erstellung und Umsetzung eines Insolvenzplans.

Wir beraten auch in den kritischen Phasen der Unternehmensentwicklung. Die Entscheidung "Sanierung oder Liquidierung" bedarf einer frühzeitigen und sorgfältigen Prüfung von rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Beratung bieten wir für verschiedene Zielgruppen:

Für Unternehmer erstellen wir in geeigneten Fällen Sanierungskonzepte, um eine Krise zu vermeiden oder zu überwinden. Sollte ein Insolvenzantrag unvermeidlich sein, so gehen unsere Mandanten auch diesen Weg nicht unvorbereitet.

Für Banken stehen wir als unabhängige und sachverständige Berater zur Verfügung, wenn es um die Möglichkeiten der Unternehmensfortführung, um Sanierungsmöglichkeiten oder den notwendigen Kapitalbedarf hierfür geht.

Für insolvente Unternehmen wie auch für (vorläufige) Sachwalter oder Insolvenzverwalter prüfen wir die Möglichkeiten einer Fortführung des Geschäftsbetriebs unter Berücksichtigung der insolvenzrechtlichen Besonderheiten.

Darüber hinaus erstellen wir Insolvenzpläne oder prüfen Planentwürfe anderer Beteiligter auf ihre Realisierbarkeit.

Nach einer Bestandsaufnahme der aktuellen Situation analysieren wir Schwachstellen und Krisenursachen und entwicklen ein "Leitbildes des sanierten Unternehmens" Dazu erarbeiten wir konkrete Maßnahmen, um die festgestellten Schwachstellen zu beseitigen. Den Erfolg der Sanierungsmaßnahmen verproben wir im Wege einer integrierten Liquiditäts- und Ertragsplanung und stellen so sicher, dass das Sanierungskonzept sachgerecht ist und anerkannten Maßstäben entspricht. Das mit Ihnen erstellte Sanierungskonzept vertreten wir für Sie gegenüber Insolvenzverwaltern, Gläubigern, Eigenkapitalgebern, Investoren, Mitarbeitern, Betriebsräten, Gewerkschaften oder anderen Beteiligten.

Ampel rot rundAufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir sicherstellen, dass bei Restrukturierungsmaßnahmen die rechtlichen Rahmenbedingungen beachtet werden. In kritischen Situationen ist eine rechtssichere Gestaltung der vielfältigen vertraglichen Beziehungen auch im Hinblick auf strafrechtliche Implikationen für denAmpel grün rund Geschäftsleiter oder für den Unternehmer von existenzieller Bedeutung. Wichtig ist dann vor allem die Abgrenzung, welche Rettungsversuche für das Unternehmen noch zulässig sind und was bereits die Grenze zu strafrechtlich relevantem Handeln überschreitet. Aufgrund der zahlreichen Fallstricke, die zu einer persönlichen Haftung oder gar einer strafrechtlichen Verantwortlichkeit führen können, ist eine frühzeitige Beratung erforderlich.

Ist beabsichtigt, die Folgen einer Insolvenz durch eine Auffanggesellschaft oder eine andere Lösung abzufedern, so erfordert eine solche komplexe Situation ebenfalls den Einsatz rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Know-Hows. Auch hierfür stehen wir als kompetentes Beratungsteam zur Verfügung.