Aus der Analyse der Daten der Jahresabschlüsse und der unterjährigen Auswertungen leiten wir weitergehende Fragen zu den dahinter stehenden Lebenssachverhalten im Unternehmen ab.

Dobler_Lambert UnternehmensanalyseDas Ziel der Analyse ist, aus Daten Informationen zu gewinnen, Strukturen zu erkennen und strukturierte Wege aufzuzeigen, die in die Zukunft führen.

Das von uns präferierte Verfahren analysiert die Ertrags- sowie die Finanzlage des Unternehmens in mehreren Schritten. Im ersten Schritt wird die Struktur des zu untersuchenden Bestandteils eines Jahresabschlusses herausgearbeitet. Bezogen auf die Ertragslage bedeutet dies z.B., dass Verhältniszahlen zwischen der Gesamtleistung und den Haupt-Kostenarten - wie dem Materialeinsatz - berechnet werden. Bezogen auf die Finanzlage werden die Strukturen der Aktiv- und der Passivseite untereinander und in Relation zueinander herausgearbeitet und analysiert.

Stets werden diese statischen Betrachtungen des einzelnen Jahresabschlusses ergänzt um Betrachtungen dieser Strukturen im Zeitverlauf.

An diese strukturellen Analysen schließen sich die Analysen der Einzelpositionen an. Dabei kann auf den Ergebnissen der strukturellen Analyse aufgebaut werden. Diese Betrachtung geht wesentlich stärker ins Detail und bildet bereits einen fließenden Übergang zur Unternehmensanalyse.

Download der Themen-Präsentation